• Deutschland DEU
  • Ausstellungen
  • Geschichte
  • Religion
Meldung

Luthers Leben als Playmobil-Ausstellung

166 bunte Playmobil-Männchen und 45 Tiere stellen in der Klosterkirche von Maulbronn elf Szenen aus dem Leben des Reformators dar. Die Spielfigur Martin Luther wurde bis jetzt 750.000 Mal verkauft.

Maulbronn (KNA) Luthers Leben als Playmobil-Ausstellung: In der Klosterkirche von Maulbronn erzählen ab Sonntag elf Szenen mit 166 bunten Männchen und 45 Tieren den Lebensweg des Reformators. "Die Plastikfiguren und die Spielszenen bringen auch die Erwachsenen zum genauen Hinschauen", sagt der Leiter der Klosterverwaltung, Peter Braun. Die Familienausstellung ist bis 4. Mai zu sehen. Erarbeitet wurde sie zusammen mit Kindern und Jugendlichen.

Gezeigt wird beim Besuch des Weltkulturerbes etwa der Thesenanschlag am Portal der Wittenberger Schlosskirche, Luthers Auftritt auf dem Reichstag in Worms und sein Familienleben. Playmobil bietet eigens zum Reformationsgedenken eine Spielfigur Martin Luther an, die bislang bereits weit über 750.000 Mal verkauft wurde.